Polsterei Ox and Bear modernes Sofa

      The “master of the chair”

      HANS J. WEGNER (1914 – 2007)

      “Many foreigners have asked me how we made the Danish style. And I’ve answered that it … was rather a continuous process of purification, and for me of simplification, to cut down to the simplest possible elements of four legs, a seat and combined top rail and arm rest.”

      Hans J. Wegner

      Seine Liebe für natürliche Materialien und seine Überzeugung, dass Möbel sowohl funktional als auch schön sein können, machten Hans J. Wegner zu einem der bekanntesten dänischen Möbel-Designer der Moderne. Er absolvierte seine Ausbildung zum Schreinermeister in der Kopenhagener Kunsthandwerkerschule und beendete sein Architekturstudium 1938. Als Designer arbeitete er bei so namhaften Architekten wie Arne Jacobsen und Erik Møller. Sein Gespür für Proportion, Material, Konstruktion und Nutzung sowie seine Detailversessenheit und meisterhaft raffinierten Tischler-Verbindungen mündeten schließlich in über 500 Entwürfe. Mehr als 100 seiner Stühle gingen in Produktion. Neben dem weltberühmten „Papa Bear Chair“ entwarf er auch den Round Chair, besser bekannt als “The Chair“. Berühmte Persönlichkeiten wie John F. Kennedy und Barack Obama saßen bei wichtigen Wahldebatten in „The Chair“ und schrieben so Politik – und Designgeschichte.

      Polsterei Ox and Bear Designer Hans J. Wegner mit Brille in Hand
      Polsterei Ox and Bear J.F.Kennedy
      Polsterei Ox and Bear Designer Hans J. Wegner vor Modellstühlen
      Polsterei Ox and Bear Designer Hans J. Wegner